Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / News / Tätigkeitsbericht WiSe 16/17

Tätigkeitsbericht WiSe 16/17

Der Tätigkeitsbericht hilft uns dabei unsere Arbeit zu reflektieren und das Vergangene ein wenig festzuhalten. Wir schreiben einen jedes Semester.

Wir sind übersiedelt in den Raum der StV ET, auch wenn wir meistens in der Basisgruppe ICE anzutreffen sind.

Eines der ersten Events war der Semester Start Brunch am 18. Oktober bei uns in der "Offline Prüfungsbeispielssammlung" in der Inffeldgasse 16b, Erdgeschoss.

Wir haben wieder ein Erstsemestrigentutorium organisiert mit einem Seminar und Willkommens-Packages für die Erstsemestrigen. Bei den Welcome Days stellten wir uns in einem Vortrag wieder vor.

Ein voller Erfolg war der Advent-Kickoff Glühweinstand (30% des Gewinns wurden gespendet) am 30. November und 1. Dezember. Es wurden alkoholfreien und alkoholischen Punsch, Glühwein, Glühmost und Lebkuchen angeboten. Das Papfpadu am 24.November mit ca. 360 servierten Palatschinken war Rekord verdächtig gut.

Spieleabend mal anders! Ein Multimedialer Spieleabend fand am 13. Dezember in Kooperation mit den StVen ET und BME statt. Dieses Mal wurden nicht Werwolf und Activity gespielt, sondern Multiplayer-Konsolenspiele. Von Mario-Kart über Fifa bis Singstar war für alle was dabei.

Wir organisierten für die HTU das StudierendenvertreterAUFeinanderTreffen kurz Sauft im Inffeld.

Fleißig verteilten wir zahlreiche Weihnachts- und Neujahrs-Schokoladen an Lehrende.

Das alljährliche Weihnachtsessen war dieses Jahr im Cooking WU.

Planungen für das Seminar am ersten Februar Wochenende hinsichtlich der Wahl wurden gemacht, es fahren insgesamt 11 Personen nach Fürstenfeld.

Wir unterstützen die Grazer Game Developer Days 2016 und Global Game Jam 2017.

Unsere FAQ’s wurden wieder auf dem aktuellen Stand gebracht an einem Wochenende.

Die Linux Couch wurde erfolgreich reaktiviert sie findet derzeit jeden Mittwoch Nachmittag statt.

Wir bekamen von Studentinnen aus St. Petersburg Besuch und haben uns kulturell mit ihnen ausgetauscht. Der Besuch der KIF(Konferenz für Informatikfachschaften) in Ilmenau weckte einige neue Ideen in uns.

Die neue STEOP für LA Informatik, info, sew und ice  wurde erfolgreich in der Studien Kommission und Curricula Kommission angenommen.

Wir waren und sind auch vertreten in der Berufungskommission Data Science, Machine Learning, Habil Pucher, Steinbauer, Pock und zwei Auswahlkommissionen einer Laufbahnstelle am ICG.

Einige Projekte haben sich im Laufe des Semester angesammelt und werden kontinuierlich weiterentwickelt im SoSe 17. Dekan Kappe besucht uns auch dieses Semester wieder regelmäßig.
Wir organisieren wieder das Bakk::Mas mit der StV ET&BME.

Bei den 13 Sitzungen dieses Semester war 2-mal die StV ICE beschlussfähig und 10-mal die StV Informatik. Im Durchschnitt waren ~16 Personen anwesend und die Sitzung dauert durchschnittlich ~1:33 Stunden (gesamt 18:48 Stunden). Im Vergleich zum SoSe 16 waren unsere Sitzungen 0,11 Stunden kürzer die Anwesenheit blieb gleich.

Anwesenheit

Bookmark & Share: